Start Schlager-News Andy Borg geht unter die Hausmänner!

Andy Borg geht unter die Hausmänner!

Wie Andy Borg in den schweren Zeiten mit Corona umgeht, hat er nun bei Schlager Radio B2 verraten.

Drei Mal am Tag informiert er sich über das aktuelle Geschehen und über alle wissenswerten Verhaltensmaßnahmen. Schmerzhaft wird ihm aber dadurch mehr und mehr bewusst, wie sehr ihm die Bühne fehlt.
Doch die Auszeit hat auch etwas Gutes!
Andy lernt nämlich nach und nach die Vorzüge seines Zuhauses kennen.

Das Beste an der ganzen Krise ist, so der sympathische Sänger, dass er seinem Hobby, dem Rasenmähen, nachgehen kann. Das entspanne ihn. Außerdem lernt er mehr und mehr im Haushalt dazu, um seine liebe Ehefrau unterstützen zu können.
Mit seinem berühmten Wiener Schmäh in der Stimme verkündet Andy Borg voller Stolz, er räume jetzt auch immer den Geschirrspüler ein und auch wieder aus.

Siehe da! Da hat die Coronazeit auch etwas Gutes: Andy Borg wird zum Hausmann und hilft auch noch erfolgreich!  

Ablenkung findet er übrigens auch im Musikstudio. Hier entstehen neue Songs, Texte und Kompositionen für seine Fernsehsendungen. Außerdem bereitet er sich auf die nächsten Termine vor, die ab Herbst wieder anstehen.

Hausarbeit und Musik. Das Nützliche mit dem Produktiven verbinden. Na bitte! Wir freuen uns schon Andy bald wieder auf der Bühne begrüßen zu dürfen das hoffentlich bald auch wieder mit Publikum!

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...