Start Schlager-News Bei Nicole liefen die Tränen!

Bei Nicole liefen die Tränen!

Schlagersängerin Nicole hat schon so viel in ihrem Leben erlebt, aber die Coronazeit war auch für sie eine Probe auf das Leben.

Im Schlager Radio B2-Interview hat Nicole uns erzählt, wie schlimm die Abstandsregeln für sie und ihre Familie gewesen sind, denn besonders gerne kuschelt sie mit ihren Enkeln, aber auch das ging ja nicht …

„Mein Mann hatte Geburtstag und normalerweise springen die Kleinen direkt auf den Arm und plötzlich stoppen die und sagen: Wir dürfen ja nicht…“

Eine Umarmung, ein Streicheln, ein Drücken – all das war nicht mehr möglich aus der Angst heraus, sich anzustecken.
Da sind bei Nicole die Tränen gekullert, denn ihre Enkel und auch Nicole selbst warten so sehnsüchtig auf eine Besserung der Situation und hoffen, dass bald wieder alles gut wird.

Trotzdem hat die Sängerin dann aber die Zeit für ihre 80jährige Mutter genutzt. Denn die zählt zur Risikogruppe und sollte nicht so oft das Haus verlassen, um zum Beispiel einzukaufen. Deshalb hat sich dann Nicole mit ihren zwei Geschwistern um den Haushalt gekümmert.

Für die Mutti wurde aber auch lecker gekocht und auch hier ist Nicole ganz perfektionistisch: „Denn wenn es an das Tischdecken geht, muss alles perfekt sein“, grinst die sympathische Sängerin.
Messer und Gabel müssen den gleichen Abstand zueinander und zum Teller haben, so liegt alles symmetrisch auf dem Tisch, denn das Auge isst ja schließlich mit!
Und wenns noch dazu lecker ist, umso besser!

Das ganze Interview finden Sie HIER!

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...