Start Schlager-News Marie Wegener steht nicht auf Scheinwerferlicht!

Marie Wegener steht nicht auf Scheinwerferlicht!

Applaus, Jubel – das Brot der Künstler, wie man so schön sagt! So geht das auch Sängerin Marie Wegener. Dank Corona muss sie darauf aber gerade verzichten. Keine Konzerte, keine Autogrammstunden – kein direkter Kontakt zu ihren Fans.

Aber: Not macht ja bekanntlich erfinderisch! Und deshalb geht der Trend gerade zum Autokino-Konzert! In der vergangenen Woche hatte Marie die Ehre und durfte vor hunderten Autos auftreten. „Ich finde es ist eine Alternative für uns Künstler. Ich fand es sehr interessant, aber es ist nicht vergleichbar mit einem Live-Auftritt, wo man die Leute direkt vor der Bühne hat, verrät sie im Schlager Radio B2 Interview.

Und nicht nur für Marie ist der Auftritt außergewöhnlich – auch für die Zuschauer. „Draußen die Leute hören die Musik nur über die Anlage im Auto. Da muss man sich echt mal dran gewöhnen. Ich hoffe das bleibt kein Dauerzustand“, verrät sie uns.

Trotzdem: Autokino-Konzerte sind eine für die 18-jährige eine ganz neue Erfahrung! „Ich finde es auch ein bisschen lustig. Du singst einen Song und das wird gefeiert, indem die Leute hupen und Blinklichter benutzen. Gewöhnungsbedürftig“, findet Marie! Das beschreibt es doch ganz gut!

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...