Start Schlager-News Norman Langen besucht Fans zuhause!

Norman Langen besucht Fans zuhause!

Not macht ja bekanntlich erfinderisch. Da kann Norman Langen ein Lied von singen! Wegen der Corona-Krise fallen sämtliche Konzerte ins Wasser – wann es jemals wieder „normal“ wird, steht noch in den Sternen. Deshalb hat sich Norman etwas einfallen lassen. Oder besser gesagt seine Frau, gesteht er im Schlager Radio B2 Interview. Er singt jetzt nämlich in den Gärten seiner Fans!

„Meine Frau sagte eines Abend zu mir: hör mal mein Schatz, wir wissen nicht wie das mit Corona weitergeht, wir wissen nicht wann die Veranstaltungen wieder stattfinden dürfen. Hast du nicht Bock eventuell für deine Fans etwas zu machen, indem du ganz privat zu denen nach Hause kommst, in den Garten und ein Konzert gibst?“.

Und so ging es los! Anfangs war Norman noch skeptisch, ob ihm das Spaß machen würde, aber inzwischen liebt er es. Die Nähe zu seinen Fans – so etwas hat er in den vergangenen zehn Jahren als Berufssänger nicht erlebt.

So schön das aber alles ist: Für immer geht es so natürlich nicht weiter. Aber Norman hat einen Plan B! Er ist Betreuer für Demenzkranke und Sterbebegleiter – und genau in diesen Beruf würde er auch wieder zurückgehen!

Wobei er das sogar im Grunde schon ist. Zumindest ehrenamtlich! Jetzt während der Corona-Zeit kümmert sich der Sänger hingebungsvoll um Menschen, die seine Hilfe benötigen. Auftritte hier und Pflege dort – für Norman ist das nicht anstrengend, sondern ein schöner Ausgleich!

„Es gibt einem viel. Das ist, was ich schon immer gesagt habe: Da geht mein Herz auf, wenn ich anderen Leuten helfen kann“, sagt Norman Langen. Ein Sänger mit einem Riesen-Herz! So ehrlich, hat man einen Berufsmusiker selten erlebt. 

Wir hoffen natürlich, dass Norman uns als Sänger erhalten bleibt und Corona sich bald in Wohlgefallen auflöst. Trotzdem: Klasse Mensch!

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...